Biergarten  +49 8753 91 00 22

Feste/Veranstaltungen +49  8753 91 00 20

Schloß Ratzenhofen

Schloßgarten Ratzenhofen - seit 1973

Sommerprogramm 2017

04. Juni - Familienerlebnistag auf dem Bier- und Hopfenlehrpfad

Hopfenlande HallertauKurz und bündig:
9.30 Uhr – 14 Uhr Start in Mainburg (Griesplatz)
11 Uhr – 14 Uhr Frühschoppen im Schloßgarten Ratzenhofen
Um 12 Uhr, 13 Uhr und 14 Uhr Schloßführung in Ratzenhofen
Von 14 Uhr – 18 Uhr Besichtigungsmöglichkeit von St. Anton
Um 17 Uhr Preisverleihung beim Zieglerbräu in Mainburg

Zwischen 9.30 und 14.00 Uhr kann am Griesplatz in Mainburg gegen eine Teilnahmegebühr von drei Euro (Kinder bis zwölf Jahre sind frei) zur großen Erlebnistour entlang des im vergangenen Jahres neu gestalteten Erlebnispfades „Hopfen und Bier“ gestartet werden. Dabei gibt es viel zu entdecken: Im Stadtmuseum in Mainburg wird die Geschichte der Region in Wort und Bild dargestellt. An den Präsentationsständen der Hallertauer Brauereien entlang des Weges gibt es Kostproben der regionalen Biere. Aber auch alkoholfreie Getränke sind vor Ort erhältlich.

Am Wendepunkt im Schlossgarten Ratzenhofen bringt die Pfaffenhofener Tiny Bubbles Jazzband von 11.00 -14.00 Uhr die Besucher so richtig in Schwung. Zudem werden im Biergartenpavillion besondere Bierspezialitäten angeboten und bei einer Führung durch das Schloss um 12.00, 13.00 und 14.00 Uhr kann man sich vom Schlossherrn persönlich in eine vergangene Zeit zurückführen lassen. Auch ein Abstecher zur Wallfahrtskirche St. Anton lohnt sich. Die barocke und neurenovierte Kirche liegt hoch über dem Abenstal inmitten von Hopfengärten und kann zwischen 14.00 und 18.00 Uhr besichtigt werden.

Vor allem die Kinder sind die ganz Großen an diesem Tag: Schon am Start erhalten sie ein isotonisches Gratisgetränk. Spielstationen entlang des Weges sorgen für Unterhaltung und Abwechslung. Auch die auf dem Weg eingesetzten Kutschen tragen ihren Teil dazu bei und verkürzen die Wegstrecke. Für „Sitzengebliebene“ fährt um 16.00 Uhr ein Bus von Ratzenhofen über Unterwangenbach und Leitenbach zurück nach Mainburg.

Bei der Preisverleihung um 17.00 Uhr im Zieglerbräu-Biergarten in Mainburg klingt der Tag mit der Prämierung der teilnehmerstärksten Gruppen aus. Dabei sind für die größten Gruppen 100 Liter, 50 Liter und 30 Liter Bier zu gewinnen.

Unter den Teilnehmern werden attraktive Preise verlost, wie z.B. ein wertvoller Edelstahlgrill der Wolf GmbH Mainburg. Darüber hinaus können Gutscheine und Familienkarten für Kuchlbauer´s Bierwelt und das Kunsthaus in Abensberg sowie für das Deutsche Hopfenmuseum in Wolnzach gewonnen werden. Auch das Hofbräuhaus Freising, Labertaler Brunnen, die Genussmanufaktur Lutzenburger, die Limestherme Bad Gögging, die Kaisertherme Bad Abbach, das Mainburger Freibad, der Waldkletterpark Oberbayern in Jetzendorf, die Tropfsteinhöhle Schulerloch sowie die Firma Haix haben Preise gesponsert.

Flyer Familienerlebnistag zum downloaden

05. Juni - Kriegergedächtnisfeier auf St. Anton

 

pat2015 2Seit 1922 ziehen jährlich am Pfingstmontag Krieger- und Reservistenvereine aus der gesamten Hallertau von Ratzenhofen hinauf nach St. Anton und gedenken der Opfer der Kriege.

Um 9 Uhr ist Aufstellung zum Festzug, der Festgottesdienst im Freien beginnt um 9.30 Uhr.
Danach, so ab 11 Uhr, Frühschoppen und Mittagstisch im Schloßgarten.

Dazu spielt das Trompeterkorps des Regiments der Schweren Reiter, das ab 1815 in Friedenszeiten in Landshut stationiert war, Militärmusik aus dieser Zeit.

pat2015 1Patriotentreffen

 

30. Juli - Kocherlball im Schloßgarten

Pressephoto TanzharmonieIch tanze mit dir in den Himmel hinein."
Wer summt nicht gerne mit, wenn „Donna Clara"
angehimmelt wird oder sich die weltbewegende Frage
stellt: „Was kann der Sigismund dafür, dass er so
schön ist?". Das Nostalgieorchester „Die Tanzharmonie"
präsentiert Tanz- und Tonfilmschlager der 1920er
und 30er Jahre zwischen anspruchsvoller Naivität
und feinen Gemeinheiten. Als Sahnehäubchen der
Auftritte bietet das Orchester viele grotesk-komische
Schaueinlagen und wartet stilgerecht in Frack,
Gamaschen und Charlestonkleid auf. Ausgiebiges
Schwofen zu Walzer, Foxtrott und Tango ist angesagt!
Alle Kostümierten werden bis 11.00 Uhr mit einem
Glas Sekt begrüßt.
Von 11.00 bis 14.00 Uhr, nur bei schönem Wetter.
Alle, die in nostalgischer Kleidung kommen, werden bis 11 Uhr mit einem Glas Sekt begrüßt.

02. August - Vernissage im Schloßhof mit Katalin Bereczki-Kossak

- Die Blumenfrau –

mit lebensgroßen Figuren und Lichtobjekten von Katalin Bereczki-Kossak, Blumeninstallationen von Laura Kossak, Ifany Okolo bringt ein Trommelsolo, dazu eine Teezeremonie und rituelle Tänze aus unterschiedlichen Kulturen.
Beginn 20 Uhr>

Siehe auch www.katalins-keramikwelt.com

05. und 06. August - Festival der Sinne

Im, am und rund um´s Schloß präsentieren rund 80 Künstler und Aussteller ihre Angebote unter den Themen:

Schöner Wohnen – Alles was Frauen schöner macht – Ideen, Gefühle und Gedanken zu Papier gebracht – Der Garten als Lebensraum – Kleider und Hüte machen Leute..

Geöffnet ist das „Festival der Sinne“ am Samstag von 12 - 20 Uhr und am Sonntag von 10 - 18 Uhr.
Zur Unterhaltung spielt am Samstag-Nachmittag ab 15 Uhr die Wolnzacher Tanzlmusi zum Boarischen Tanz auf, am Sonntag ab 11 Uhr wird es flotter mit dem Landshuter Dixieland-Stammtisch und am Nachmittag spielen dann die Abenstaler Musikanten.
Der Markt findet bei jedem Wetter statt, das Unterhaltungsprogramm und das Speisenangebot sind abhängig von der Witterung.

In der barocken Wallfahrtskirche St. Anton, 1 km östlich von Ratzenhofen, wird an beiden Tagen um 15 Uhr eine halbstündige Klangmeditation angeboten (www.klang-koerper-kunst.de). Größere Gruppen bitte anmelden.

27. August - Spaziergang in den Hopfenhimmel

An diesem Sonntag gibt es einen Spaziergang ganz besonderer Art.

Hopfenhimmel 1Von Ratzenhofen aus führt der leicht zu begehende Weg überwiegend auf geteerten Flurbereinigungswegen vorbei an der Wallfahrtskirche St. Anton und an vielen Hopfengärten mit beschilderten Hopfensorten zum 3 Kilometer entfernten Hopfenhimmel in Landersdorf.

Um 12 Uhr, 13 Uhr und 14 Uhr wird in Ratzenhofen eine 45-minutige Schloßführung angeboten.

Die Kirche St. Anton ist an diesem Tag von 14-18 Uhr zur Besichtigung geöffnet und die Meßnerin Hildegard Lanzl erklärt auf Wunsch interessante Details.

Der Hopfenhimmel in Landersdorf ist eine sechs Meter hohe Aussichtsplattform mitten im Hopfengarten und bietet einen ausgedehnten Blick auf die in voller Pracht hängenden Hopfenreben und die reizvolle Landschaft. Ab 14 Uhr erwartet Sie dort die Hopfenbäuerin und Hopfenbotschafterin Agnes Kirzinger und erzählt alles über diese interessante Kulturpflanze.
Parkmöglichkeiten gibt es am Schlossgarten, dann folgt man den Schildern über St. Anton nach Landersdorf.
siehe auch www.hopfenhimmel.de

In der barocken Wallfahrtskirche St. Anton, 1 km östlich von Ratzenhofen, wird um 13 und 15 Uhr eine halbstündige Klangmeditation angeboten (www.klang-koerper-kunst.de). Größere Gruppen bitte anmelden.

17. September - Ratzenhofener Bauernmarkt

Bauernmarkt 2012

Von 10.00 bis 17.00 Uhr bieten landwirtschaftliche Selbstvermarkter ihre Erzeugnisse an.

Neben den bäuerlichen Angeboten gibt es für die Gäste auch viel Unterhaltsames:

So spielt bereits ab 11.00 Uhr die Blaskapelle Ochsentreiber zum Boarischen Tanz und zur Unterhaltung auf.

Die Mainburger Trachtler zeigen typische Tänze aus der Holledau und die Wolfersdorfer Goaslschnalzer lassen ihre Peitschen knallen.

OchsenteiberNeben der Biergartenküche gibt's noch viele Schmankerl der anbietenden Bauern sowie Weißwürst, Kesselfleisch und aus dem Holzbackofen Rahmfleck und Rahmnudeln.

Der Bauernmarkt findet bei jedem Wetter statt, das Unterhaltungsprogramm sowie das Speisenangebot sind jedoch abhängig von der Witterung.

 

Das Programm 2017 als PDF Datei zum download